Abschiedskorso nach Kirchmöser-West

Am 28.09.2002 wurde die 5,6km lange Überlandstrecke von der Anton-Saefkow-Allee nach Kirchmöser-West letzmalig befahren, und ab dem 29.09.2002 auf Busbetrieb umgestellt.

Aus diesen Grund verabschiedete der Verkehrsbetrieb Brandenburg an der Havel am 21.09.2002 die Überlandstrecke nach Kirchmöser-West mit einem Straßenbahnkorso.

Dieser startete am Betriebshof Hohenstücken und führte nach Kirchmöser-West und wieder zurück.

Folgende Fahrzeuge nahmen daran teil:

 

HTw 30, Lindner, Baujahr 1912

 

HTw 42, Lowa (Waggonbau Gotha), Baujahr 1954

 

Tw 125, Gotha, Baujahr 1964 mit Bw 273, Gotha, Baujahr 1964

 

Tw 180, KT4D, CKD Prag, Baujahr 1983

 

Tw 172, KTNF6, CKD Prag / MGB, Baujahr 1981

 

Tw 100, MGT6, DUEWAG, Baujahr 1995 nur bis zur Seegartenbrücke

 

ATw 306, Gotha, Baujahr 1956, mit Schneepflug 354, Eigenbau ex Lindner, Baujahr 1912

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2009-2020 tram-bilder.de